• Thu. May 6th, 2021

Kieferorthopäden in Berlin – für Sie am Gendarmenmarkt

Wer einen Kieferorthopäden in Berlin sucht, ist bei uns am Gendarmenmarkt herzlich willkommen. Unser Praxis befindet sich in zentraler Lage in Berlin Mitte und deckt ein umfassendes Spektrum an zahnmedizinischen Leistungen ab. Entsprechend geht es bei uns nicht nur um die Behandlung des Kiefers, sondern auch um die klassischen Aufgaben eines Zahnarztes inklusive der Prophylaxe. Des Weiteren verstehen wir uns als Fachleute für die Implantologie. Die Kombination ist dabei eine unserer Stärken, denn unsere Erfahrungen zeigen, dass sich die einzelnen Bereiche nur selten isoliert voneinander betrachten lassen.

Kieferorthopäden in Berlin – mit viel Erfahrung

Unser Praxis existiert seit mehr als 20 Jahren und befindet sich seither am selben Ort. Entsprechend verfügen wir über ein hohes Maß an Erfahrung und haben in all den Jahren bereits unzählige Patientinnen und Patienten perfekt behandelt. In der Kieferorthopädie geht es vor allem um Fehlstellungen des Kiefers und der Zähne. Die Rede ist hier keineswegs nur von einem ästhetischen Problem, sondern von Diagnosen, die erhebliche Folgeerscheinungen mit sich bringen können. Langzeitschäden treten immer dann auf, wenn Fehlstellungen nicht früh genug erkannt und behandelt werden und können ein deutlich langwierigeres Procedere nach sich ziehen. Aus diesem Grund empfehlen wir eine Diagnostik zu einem frühen Zeitpunkt und sind so in der Lage, durch unsichtbare Zahnkorrektur, Lingual-Brackets oder auch Invisalign zu helfen. Und das nachhaltig.

Verschiedene Behandlungsmöglichkeiten

In früheren Jahren trug man eine Zahnspange und einige etwas ältere Patientinnen und Patienten werden sich sicherlich noch an diese Zeit – meist während der Pubertät – erinnern. Als Kieferorthopäden in Berlin können wir Sie beruhigen, denn die Zahnmedizin und Kieferorthopädie haben sich seither erheblich weiterentwickelt. Die Zeiten von Drähten und sichtbaren Spangen im Mund sind endgültig passé und heute arbeitet man mit unsichtbaren Methoden. Ein Beispiel ist Invisalign und damit eine Methode, die sich seit vielen Jahren millionenfach bewährt. Mit so genannten Alignern werden die Zähne in die richtige Position gebracht und oftmals genügt das Tragen für einen Zeitraum von nur einem halben Jahr, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Selbiges gilt auch dann, wenn Sie sich für ein Incognito-System entscheiden. Hier werden die Korrekturhilfen an der Rückseite der Zähne fixiert und sind auf diese Weise nicht zu erkennen. Die Vorteile beider Methoden liegen in vielfältigen Möglichkeiten der Zahnpflege und natürlich im kosmetischen Bereich.

Umstellungs-Osteotomie

Neben den häufigen Korrekturen von Zahnfehlstellungen durch Spangen oder Schienen existiert auch die Umstellungs-Osteotomie und damit eine chirurgische Methode. Möglich ist unter anderem das gezielte Durchtrennen von Knochen und deren spätere Fixierung an anderer Position. Ebenfalls gehört die Entfernung von Weisheitszähnen in den Arbeitsbereichs eines Kieferorthopäden und auch Wurzelspitzenresektion und Zystektomie sind zu nennen. Natürlich ist in den genannten Fällen auch eine stationäre Behandlung in einer kooperierenden Zahnklinik möglich und es wird wahlweise unter zahnärztlicher Hypnose oder Vollnarkose gearbeitet.

Wer einen Kieferorthopäden in Berlin sucht, ist bei uns am Gendarmenmarkt herzlich willkommen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.